JAZZ MUSEUM HAMBURG

JAZZ MUSEUM HAMBURG

EINE BEGEGNUNG DER GANZ BESONDEREN ART
Klaus Neumeister, Fintel

Vor ein paar Jahren hörte ich von einem Jazzfreund, der Besitzer einer unglaublichen Sammlung von Jazz-Schallplatten und andere Objekte den Jazz betreffend, sein sollte. Alle meine Bemühungen diesen Sammler und seine Sammlung kennen zu lernen verliefen im Sande und ich gab meine Bemühungen mit dem Gedanken auf, wohl nur einem Gerücht nachgegangen zu sein.

2008 bin ich dann durch einen Zufall und zu meiner größten Freude im Internet auf diese für mich sensationelle Sammlung aufmerksam geworden und ich habe sofort mit dem Besitzer Jan Eiben Kontakt aufgenommen.

Aus den anfänglich etwas zurückhaltenden Gesprächen, in dem ich Herrn Eiben unter anderem auch die Arbeit von Swinging Hamburg e.V. erläuterte und versuchte auch ihn dafür zu begeistern, ist mittlerweile eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit entstanden, in der ich Herrn Eiben als einen aufgeschlossenen, liebenswürdigen und einen über alle Massen großzügigen Förderer kennengelernt habe.

Herr Eiben hat im Laufe seines “Sammler-Lebens” etwa 300 000 Objekte rund um den Jazz, überwiegend natürlich Schallplatten zusammengetragen. Darunter befinden sich 75.000 Schellackplatten, 60.000 Langspielplatten, 1.500 Bücher usw. Irgendwann zu einem späteren Zeitpunkt möchte er diese Sammlung Jazzliebhabern zugänglich machen. Zur Zeit besteht die Öffentlichkeitsarbeit aus vielen, verschiedenen, hoch interessanten Aktivitäten und Aktionen, über die Sie sich unter www.bixeibenhamburg.com ausführlich informieren können.

Ein beeindruckendes Lebenswerk eines Mannes, der mich von der ersten Begegnung an auch sehr beeindruckt hat. Natürlich habe ich ihn um eine Mitwirkung an dem neuen Buchprojekt gebeten. Herr Eiben hat ganz spontan zugesagt,und drei Anekdoten aus seinem Leben, die vielleicht, ich meine bestimmt die Auslöser für diese ungewöhnliche Sammlerleidenschaft waren, beigesteuert.



Swinging Times wünscht das Jazz Museum Hamburg

Vielfältige Informationen rund um den alten Jazz:Die Sammlungsbestände
Vorstellungen von Jazz-Büchern und Jazz-Platten
Musikerporträts
Anekdoten
Überspielen von Jazz-Schellack-Platten
Verleih von Jazz-Büchern
Jazz und Bildung
V-Discs
Broadway and Tin Pan Alley
Spezialsammlungen von Paramount und Gennett
Musiker und Jazzbands im alten New Orleans
Brass Bands im alten New Orleans
Die Entwicklunggeschichte der Schallplatte
Edison Records
Jazz im Film
und vieles andere mehr
Jazz Revisited

Die legendäre U.S.-Radiosendung mit Hazen Schumacher ist noch bis auf Weiteres im Hamburger Lokalradio jeden Sonntag zu hören!!



ACHTUNG !

Weitere Videos unter www.dailymotion.com. Dann Bix Eiben eingeben!

Herr Eiben hat aus gesundheitlichen Gründen fast alle Bestände an internationale Sammler verkauft!!